nähPark Supertest

Nähen mit dem BSR

Seit ich für den nähPark Supertester bin, merke ich, dass jedes große Nähmaschinenfabrikat seine Eigenheiten hat. Die einen haben das beste Zubehör, das man sich denken kann, andere kommen mit Monster-Anschiebetischen, wieder andere sind Meister der Zierstiche.

Die Bernina, die ich zuletzt hatte, hat den BSR! „Was ist das nun wieder?“, fragt ihr euch? Ging mir auch so 😉 Ich war von dem Teil so begeistert, dass es einen eigenen Blogbeitrag verdient.

BSR steht für Bernina Stitch Regulator. Im Grundprinzip ist es zu allererst ein Nähfuß, aber nur im weitesten Sinne, denn der BSR ist ein in sich geschlossenes System mit eigener Elektronik. Das es etwas ganz besonderes ist, merkt man schon beim Auspacken. Der BSR-Fuß liegt nicht etwa lieblos in einer Plastiktüte wie die normalsterblichen Nähfüße, sondern in einer eigenen Metalldose. Fast wie ein kleiner Pralinenkasten 😉

P1070322

P1070324

Angebracht ist der BSR ganz schnell und einfach. Dann muss man nur noch das Kabel einstecken und die Maschine geht automatisch in den BSR-Modus. Nun kann es auch schon los gehen. Tja, und was kann der nun eigentlich?

Der BSR-Fuß ist für alle jene Näher interessant, die sich für Freemotion interessieren, also freihandgeführtes Nähen. Man versenkt den Transporteur und führt den Stoff selbst. So kann man nicht nur vor und zurück, sondern auch seitlich, diagonal und in alle Richtungen nähen, in die man möchte. Das könnt ihr mit eurer normalen Nähmaschine auch? Stimmt! Aber der BSR-Fuß hat einen Modus, in dem er nur näht, wenn der Stoff auch bewegt wird. Per Sensorerkennung wird so die Stichgeschwindigkeit reguliert und genau auf eure Handbewegung angepasst. So kann man unheimlich akkurat und gleichmäßig Freemotion nähen.

So kann man quilten und nähmalen was das Herz begehrt und ich wusste, das muss ich einfach ausprobieren.

Und wer mich kennt, weiß, dass ich gleich immer aus dem Vollen schöpfe. Ich habe zwar noch nie Fadenmalerei ausprobiert, aber einmal ist immer das erste Mal, und wenn nicht jetzt, wann dann.

Also habe ich mir in den Breiten des Internets ein Motiv ausgesucht, das mir gefiel und es auf A4 ausgedruckt. Anschließend habe ich Teile davon auf wasserlösliches Stickvlies abgepaust und eigene Änderungen daran vorgenommen, bis ich zufrieden war. Mein Testobjekt, der Einfachheit halber, war Filz. Das hat den Vorteil, das es etwas stabiler ist und nicht in einen Handstickrahmen eingespannt werden muss. Darauf habe ich mein Motiv festgepinnt und ab damit unter die Nähmaschine.

P1070356

Und dann beginnt die Fleißarbeit. BSR-Modus an und einfach drauf losbewegen. Der Stitch Regulator näht los, sobald der Stoff geschoben wird.  Jetzt musste ich nur noch alle Linien mehrmals abfahren, um den von mir gewünschten Effekt zu erzielen. Und es hat so viel Spaß gemacht 🙂

P1070357

Nach einer halben Stunde war ich fertig und ganz gespannt wie es aussehen würde, wenn ich das Stickvlies wegwasche. Aber seht selbst! Ich persönlich bin total begeistert und werde nun weitere Exkurse in die Nähmalerei unternehmen, wenn auch ohne BSR, den ich leider wieder hergeben musste! 😉

mad hatter

6 thoughts on “Nähen mit dem BSR”

  1. Super, danke fürs Zeigen. Mein BSR-Fuss tümpelt hier vor sich hin, war bei der 750er nun mal dabei, konnte ich mir nicht aussuchen 🙂 Mal sehen, ob ich mal Zeit und Geduld habe, es zu versuchen und vor allem, ob mir da ein Projekt einfällt.

    LG Katrin

    Gefällt mir

  2. Das ist ja echt ein geniales Teil und ich wusste bisher gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Naja, da ich keine Bernina habe, komme ich so gar nicht in Versuchung lach. Aber Dein Ergebnis ist echt super, das glaubt man ja gar nicht, dass das dein erstes Versuch im Nähmalen war. Genial. Liebe Grüße, Tini

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s