Bild

Mit Aimee zu Urban Threads

Seit einiger Zeit darf ich nun für die liebe Mechthild von Miou Miou neue Schnitte zur Probe nähen und hin und wieder auch das ein oder andere Schnittmuster neu auflegen. Ich freue mich immer noch sehr darüber, dass sie mich in ihr Team geholt hat, denn ich bin ein großer Fan ihrer Arbeit und das noch mehr, seit ich sie im September beim Lillestoff-Festival kennen lernen durfte und mich überzeugen konnte, dass sie wirklich so ein herzlicher Mensch ist, wie es auf den ersten Blick scheint!

Als sie nun vor ein paar Wochen schrieb, sie tüftele an einem Mantel, hatte ich gleich ein breites Grinsen im Gesicht, denn ich plante schon seit letztem Herbst mir endlich mal einen eigenen zu nähen. Nur der richtige Schnitt fehlte mir. Und dann kam „Aimee“! Einfach nur perfekt. Von der Passform kann ich euch nur vorschwärmen. Recht leicht zu nähen war er auch noch und man hat wieder so viele Möglichkeiten die eigene Kreativität einzubringen.

Aimee ist ein wunderbar vielseitiger Mantel, der allerdings auch als längere Jacke genäht werden kann und durch die verschiedenen Unterteilungen, die natürlich auch der Passform dienen, besticht. Hier kann man auch Paspeln oder Kontraststoffe schön in Szene setzen. Zusätzlich hat man die Wahl zwischen einer normalen und einer Zipfelkapuze und verschiedenen Armabschlüssen. Also für jeden etwas. Dazu wird er ungefüttert genäht, was ihn für Anfänger geeignet macht, dem Tragekomfort aber keineswegs abträglich ist.

Ich habe mein Mäntelchen aus einem tollen Steppstoff genäht, ihn mit grünen Paspeln verziert und großflächig bestickt mit einer Serie von Urban Threads. Allein das Sticken hat über acht Stunden gedauert, aber es war die Mühe wert und hat mich sogar auf den Blog von Urban Threads gebracht, wo ich beim Fall Fashion Contest damit den vierten Platz belegt habe 🙂

Den Schnitt bekommt ihr bald auf http://www.mioumiou.de und wer noch einen Mantelschnitt sucht, sollte dann unbedingt zuschlagen.

P1090611 P1090617 P1090639 P1090644 P1090654 P1090675 P1090685

Bild

Julina – Ein Hoodie, viele Möglichkeiten

Vor einiger Zeit suchte Mechthild von Miou Miou Stammnäher für neue Schnitte und neue Interpretationen von älteren Schnitten. Ich hatte den Aufruf zwar gesehen, aber erst nicht reagiert, weil ich befürchtete, dass es zeitlich zu hektisch wird, da ich momentan allerhand Neues um die Ohren habe. Aber hey, es ist Miou Miou. Ich musste es einfach versuchen. Und so bin ich tatsächlich als Nachzügler noch ins Team gerutscht.

Jetzt darf ich euch gleich den neuesten wunderschönen Schnitt präsentieren, den Damenhoodie Julina. Nähbar entweder als normaler Kapuzenpullover oder sogar als Reißverschlussjacke. Der Clou dabei, durch die unterschiedlichen Schnittteile lädt der Schnitt förmlich zum wilden Mustermix ein. Man kann ihn natürlich auch ganz schlicht gestalten, eben wie man will. Weiterlesen